Termin machen!

Zum Ende eines Jahres fasst man häufig den Entschluß, den Finanzhaushalt nochmal genau auf den Prüfstein zu stellen, man untersucht Verträge oder der Berater will ein Gespräch führen und hat kurz vor Jahrsschluß noch ein Sonderangebot. Man müsse das unbedingt annehmen, denn zum Jahresende ändert sich dies und das und das sollte man noch mitnehmen.

Aber wie wollen Sie das objektiv entscheiden? Woran machen Sie das fest? Eine Bedarfsanalyse wird in den seltensten Fällen genau gemacht. Und wenn der Berater die vielen Vorteile des neuen Produkts anbietet, dass man kurz vor Jahresende noch braucht, liegen die vielen Vorteile auf dem Tisch. Natürlich, das klingt alles sehr sinnvoll. Und es macht ja vielleicht auch wirklich Sinn.

Unabhängige Finanzplanung

Um tiefgehende Entscheidungen zu treffen benötigen Sie nach herrschender Beratermeinung eine umfangreiche und unabhängige Finanzplanung, die Ihnen im Status quo aufzeigt, wo Sie in fünf oder in zehn Jahren stehen. Was passiert, wenn Sie krank werden, was passiert bei einer höheren Inflation oder was passiert bei einem Jobverlust? Lässt sich das normale Leben dann bewältigen? Und wie sieht es insgesamt mit der Altersvorsorge aus? Wie wird sich Ihr Vermögen in den kommenden 15 Jahren entwickeln? Und wieviel werden Sie monatlich zur Verfügung haben, wenn Sie mit 65 in Ruhestand gehen? Oder können Sie unter Umständen erst mit 67 aufhören? Was würde passieren, wenn Sie schon mit 60 aufhören? Und wie wären Sie in einem Pflegefall abgesichert? Welche Risiken schlummern womöglich noch ohne das Sie diese kennen?

Verdient Ihr Geld wirklich Geld?

Noch viel spannender: Sie haben ein oder zwei vermietete Immobilien, wahrscheinlich finanziert. Haben Sie mal errechnet, ob Sie nach Steuern mit dieser Immobilie Geld verdienen? Wie errechnet man das eigentlich…? Wie hoch ist die wirkliche Instandhaltung? Gibt es einen Wertverlust? Oder ist das nette Objekt, dass als Sachwert und Inflationsschutz gedacht war, doch eher ein Vermögenskiller…?

Als unabhängiger Berater ist es meine Aufgabe, zu allererst eine umfangreiche Planung zu erstellen – um dann anhand einer unabhängigen Finanzplanung eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Im Rahmen meiner Ausbildung zum Certified Financial Planner habe ich gelernt, solche komplexen Vermögensanalysen durchzuführen und Risiken genau zu bewerten.

Termin vereinbaren!

Aktuell gibt es im November und Dezember nur noch ca. 3 Termine in meinem Kalender um für neue Finanzplanungen Gespräche zu führen und hier die Grundlage zu treffen, für eine fundierte Entscheidung. Die Details für eine Planung lassen sich auf jeden Fall in einem ausführlichen Telefonat besprechen. Hier kann ich Ihnen bereits nach einer groben Übersicht sagen, wie umfangreich eine Planung ausfallen sollte und welchen Zeitaufwand ich benötige. Den weiteren Verlauf besprechen wir dann individuell.