unfall

Sie zählt selbst bei Ratgebern, Versicherungskritikern und Verbraucherschützern zu den unabdingbaren Versicherungen, die jeder privat abschließen sollte. Aber immer noch ist nicht jeder Haushalt oder jede Privatperson ausreichend gegen Risiken versichert, die er selbst verursacht.

Zumal es noch eine größere Anzahl von Irrtümern rund um die Haftpflichtversicherung gibt, die man eigentlich kennen sollte. Denn nur, wenn man sich im Klaren darüber ist, ob beispielsweise Deckungssumme oder andere Aspekte (Stichwort: Tiere, geliehene Gegenstände etc.) ausreichend berücksichtigt sind, kann man sich im Schadenfall wirklich sicher sein, dass man nicht selbst finanziell für Schäden aufkommen wird.

Es empfiehlt sich also, den Leistungsumfang der eigenen Privathaftpflicht regelmäßig zu überprüfen oder ggf. anzupassen. Für alle Fragen rund um Ihren individuellen Haftpflichtversicherungsschutz können Sie sich gern kompetent und unabhängig beraten lassen.

>> Zehn der am meisten verbreiteten Irrtümer in puncto Haftpflicht(-versicherung) hat das Magazin WirtschaftsWoche Online zusammengestellt: http://bit.ly/157FPC0.

 

Bild: © Friedberg – Fotolia.com