Heute morgen bekam ich einen Anruf des 1A Verbrauchertportal´s, die meinen Artikel über Unisex-Neuheiten sehr gut und informativ fanden. Dabei wies man mich auf verschiedene Umfragen hin, die von diesem unabhängigen Verbraucherportal veröffentlicht wurden. Demnach werden Unfall, Risikolebensversicherungen und z. B. auch KFZ-Versicherungen für Frauen ab dem 21.12. deutlich teurer, teilweise bis zu 75%. Hier lohnt sich ein Check also.

Aporpos KFZ: Sie sind heute mit Ihrem KFZ bei einem Direktversicherer wie Cosmos oder HUK und glauben, es geht nicht günstiger oder besser, weil ein Internetportal es so ausgegeben hat? Lassen Sie es auf einen Versuch ankommen und reichen Sie mir Ihre aktuellen Unterlagen zur kostenfreien Überprüfung ein. Ein Beispiel hierzu aus der letzten Woche: Einer meiner Kunden hat in seinem Haushalt insgesamt drei Autos: Eins fährt er selber, eines seine Frau. Seine beiden erwachsenen Söhne teilen sich das dritte Auto. Alle Autos waren bei einem reinen Internetversicherer, der laut Internettest der beste und günstigste war. Ich bat meinen Kunden, mir die Unterlagen einmal zu überlassen – und konnte ihm wenige Stunden später ein Angebot zu besseren Bedingungen anbieten, bei dem er jährlich insgesamt gut 500 EUR Versicherungsprämie einspart.

Es lohnt sich daher, auch wenn man sich sicher ist, dass es nicht günstiger geht, es überprüfen zu lassen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es günstiger geht.

Ich freu mich auf Ihren Anruf!