Quelle: © imageteam - Fotolia.com

Der deutsche Aktienindex Dax® hat in diesem Monat bereits über 7% an Wert eingebüßt. Sind das nun Kaufkurse oder werden die Kurse in den kommenden Wochen weiter fallen?

Bis vor wenigen Tagen war ich mir sicher, dass dies nur eine vorübergehende Korrektur darstellt und die Kurse sich kurzfristig wieder erholen. Zumal derzeit die Dividendensaison beginnt – die Unternehmen präsentieren auf Ihren Hauptversammlungen erfolgreiche Geschäftszahlen des Jahres 2011 und die daraus resultierenden Dividenden. Dennoch fallen die Kurse. Gründe dafür sind in der Fachpresse genügend zu finden.

Es bleibt in den kommenden Tagen abzuwarten, ob die Aktien weiterhin fallen – das würde auf eine längerfristige Korrektur hindeuten. Auf der anderen Seite gibt es verschiedene politische Ereignisse in den letzten Tagen, die hier nun in die Kursbildung mit einfließen. Und hier gibt es bekanntlich den Spruch „Politische Börsen haben kurze Beine“.

Wenn man insgesamt die Meldungen bzgl. der Staatsverschuldungen sieht empfinde ich es als deutlich größeres Risiko, sich für bestimmte Anleihen heute über eine lange Frist zu binden – wohlwissend, dass die Rendite max. Kosten, Steuern und wenn überhaupt auch noch die Inflation umfasst.

Es bleibt spannend. Fazit dieses Dramas ist jedoch, dass bei Umsetzung einer passenden Finanzplanung sowohl die Zinspolitik als auch die Aktienverluste das persönliche Portfolio nur sehr vorübergehend betreffen. Wie sieht Ihre Finanzplanung an dieser Stelle aus?